News

WEURO 2025 Kandidatur - News

Wegweisende Entscheide für die Finanzierung der UEFA Women‘s Euro 2025

Das Schweizer Parlament soll die Schweizer Kandidatur für die Frauenfussball-Europameisterschaft 2025 unterstützen. Die nationalrätliche Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) hat beim Nationalrat mit 20 zu 2 Stimmen beantragt, eine Erklärung zur Unterstützung der UEFA Women’s EURO in der Schweiz zu verabschieden.

Weitere Städte verabschieden Finanzhilfen für eine mögliche Frauen-EM

Nach Bern und Thun haben nun auch Luzern, Zürich und Basel Verpflichtungskredite verabschiedet und finanzielle Zusagen für eine allfällige UEFA Women’s EURO 2025 in der Schweiz gemacht.

Kandidaturdossier für die UEFA Women’s EURO 2025 offiziell eingereicht

Nun ist es offiziell: Die Schweiz kandidiert für die Austragung der grössten frauenspezifischen Sportveranstaltung Europas und will im Sommer 2025 die Frauenfussball-Europameisterschaft ausrichten. Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat heute das entsprechende Kandidaturdossier beim Europäischen Fussballverband (UEFA) in Nyon eingereicht.

Update zur Schweizer EM-Kandidatur 2025

Die Schweizer Kandidatur für die UEFA Women's EURO 2025 nimmt mit der Ankündigung der Credit Suisse als Hauptpartnerin des Projekts weiter Formen an. So wurde definiert, in welchen Schweizer Städten unter Vorbehalt der Entscheide der politischen Instanzen die EM-Spiele ausgetragen werden sollen.

Kickoff Kampagne Schweizer Kandidatur für die UEFA Women’s EURO 2025

Der Schweizerische Fussballverband lanciert offiziell die Kampagne für die Austragung der Fussball-Europameisterschaft der Frauen 2025 in der Schweiz.