FC Luzern gewinnt den Axa Women's Cupfinal 2021

  • 05.06.2021

Der FC Luzern gewinnt den AXA Women’s Cup Final 2021 gegen den FC Zürich Frauen im Letzigrund mit 2:0. Für die Luzernerinnen ist es der fünfte Cuptitel der Clubgeschichte, der erste Cupsieg seit 2006.

Matchwinnerin bei den Innerschweizerinnen war die 18-jährige Svenja Fölmli, die einen Doppelpack (11. und 60.) für den FC Luzern erzielte. Für Sie waren es die Treffer Nummer drei und vier in der aktuellen Cup-Saison.

Für den FC Zürich Frauen war es die ersten beiden Gegentreffer im Schweizer Cup Frauen 2020/21 und die erste Niederlage im 2021. Das erste Mal seit 2017 beenden die Zürcherinnen die Saison ohne einen Titel.

(SFV/ Bild: Keystone-sda)

zurück